Friedhofs-Fotografien von Michael Wassenberg

Archiv für September, 2010

Ohne Titel

Friedhof Ohlsdorf

Advertisements

O lieb, solang du lieben kannst

Friedhof Ohlsdorf

O lieb, so lang du lieben kannst!
O lieb, so lang du lieben magst!
Die Stunde kommt, die Stunde kommt,
Wo du an Gräbern stehst und klagst.

Den gesamten Text von Ferdinand Freiligrath lesen.


Kapelle 13

Kapelle 13 – Friedhof Ohlsdorf

[1] Die Kapelle 13 wurde von Fritz Schumacher 1927/1928 entworfen. Der monumentale Rundbau ist ein Beispiel norddeutscher Backsteinarchitektur der 20er Jahre. Das Gebäude wurde 1996 renoviert.

Kapelle 13 – Friedhof Ohlsdorf

[2]


Mausoleum Kretschmer, vormals von Schröder

Friedhof Ohlsdorf – Schröder-Mausoleum

Friedhof Ohlsdorf 2010-08-08 · Mausoleum Kretschmer, vormals von Schröder

Dieses Mausoleum ist das größte auf dem Friedhof in Ohlsdorf. Es wurde 1906/07 im neoromanischen Stil von Edmund Gevert erbaut.
Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Förderkreises Ohlsdorfer Friedhof oder im Blog der Friedhofsfreunde.
Eine Aufnahme vom 8. August 2010. Man darf gespannt sein, wie das Bauwerk nach der Sanierung 2013 (?) aussehen und genutzt werden wird.


Ihr müsst alle diese Straße wandeln

Grabwand Diedrichsen — Friedhof Ohlsdorf — Michael Wassenberg

Der Jugendstil-Künstler Caesar Scharff (1864–1902) schuf diese portalartige Grabwand 1901. (AC 17)
»In einen hauchdünnen bronzenen Schleier halb eingehüllt, der über die steinernen Stufen hinabfließt,
tritt es (das Mädchen, M.W.) schwindelig und schwankend, vom fremden Licht geblendet, ins Totenreich ein.« (Quelle)

Grabwand Diedrichsen — Friedhof Ohlsdorf — Michael Wassenberg

Charon, der düstere, greise Fährmann aus der griechischen Mythologie, zieht die junge Verstorbene zu sich in seinen Nachen.

Grabwand Diedrichsen — Friedhof Ohlsdorf — Michael Wassenberg

Für einen Obolus setzte Charon die Toten über den Totenfluss Acheron, damit sie ins Reich
des Totengottes Hades gelangen konnten. Häufig werden auch die Flüsse Lethe oder Styx genannt.

Grabwand Diedrichsen — Friedhof Ohlsdorf — Michael Wassenberg

Nur kurze Zeit später, nachdem der Bildhauer Caesar Scharff diese Bronzeplastik für das Grabmal Diedrichsen fertig gestellt hatte, verstarb er.

Grabwand Diedrichsen — Friedhof Ohlsdorf — Michael Wassenberg

Zwei Sphingen aus Granit sind dem Grabmal vorgelagert. Nach ägyptischer und griechischer Vorstellung sollen sie das Grab bewachen.

Grabmal Diederichsen (1901)


Grabmal Stockhausen (1908)

Friedhof Ohlsdorf – weibliche Statue

Grabmal Stockhausen (1908)


Grabmal Dralle (1913)

Friedhof Ohlsdorf – weibliche Figur

Friedhof Ohlsdorf · 2010-08-28 · Grabmal Dralle (1913)


Grabmal Lindner (1912)

Trauernde – Friedhof Ohlsdorf

Friedhof Ohlsdorf · 2010-08-28 · Grabmal Lindner (1912)


Engel und eine männliche Figur mit Spaten

Friedhof Ohlsdorf


Grabmal Sauerberg (1932)

Friedhof Ohlsdorf – Frau mit Kind

Friedhof Ohlsdorf · 2010-08-28 · Grabmal Sauerberg (1932)